In eigener Sache: Deutschlandradio Kultur

Erfahre es ja grad erst selbst: Morgen, also Dienstag, wird um 8.20 Uhr im Deutschlandradio Kultur ein Beitrag von Mandy Schielke gesendet, der sich mit der Problematik Thomas Trappe und Riesa beschäftigt. Ich habe dafür viele Sachen gemacht, die ich sonst nicht mache, zum Beispiel Fahrradgeräsche in Mikrofone gehalten.

Und schon ist es online.


Flattr this

Advertisements

6 Antworten zu “In eigener Sache: Deutschlandradio Kultur

  1. Hörer und jetzt Leser!
    Gratulation zum Preis!
    Und Euer Einfall mit der Umbenennung der Straße in der die NPD ihre Sitz hat ist klasse.

  2. Hi Thomas,

    ich wurde heute früh von der Reportage über dich auf dradio Kultur geweckt. Also dann wünsche ich dir mal auf diesem Wege viel Erfolg bei der Preisverleihung.

    Grüße,
    Emanuel

  3. „… die im Nacken kleine Wirbel bilden“

    Viel Erfolg 🙂

  4. Nils-Eric Schumann

    Hi, also ich kann mir jetzt zwar ein gutes Bild von dir machen, aber etwas unkritisch fand ich den Radiobeitrag dann schon. Es lässt sich durchaus drüber streiten, ob noch kein Feierabendbier in Riesa gut für den Lokaljournalisten – warum sagt die Radiofrau das so abwertend? – ist oder eher von Nachteil. Also ich würde da auch mal ein Riesaer Provinzkneipe dem ICE-Bistro vorziehen – zumindest dann, wenn meine Beschwerdegutscheine der Bahn alle wären…
    🙂
    Aber der bundeseigene Verkehrskonzern – also dessen Kundenbetreuung Vorstandsangelegenheiten – sorgt bisher zuverlässig für Nachschub.
    Kurz und gut: Mach´ weiter so!!! Und seh´zu, dass du aus Riesa und von DIESER Lokalzeitung weg kommst. Hättest du echt langsam verdient.
    Gruß, Lars.

  5. Nils-Eric Schumann

    Ach so: Wegen der Wirbel im Nacken … Da könnten NPD-nahe Friseure aus Riesa helfen.
    Die kennen düften sich mit Ausrasieren am Hinterkopf auskennen. Wie hätte dich die Radiofrau nur beschrieben, wenn die Frisur perfekt gesessen hätte?
    Lars.

  6. Lieber T.T.
    Blei Dir treu und Du gewinnst jeden Tag!!!!!!!!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s