In eigener Sache: Deutschlandfunk

Wer mich hören will, hat dazu heute die Gelegenheit. Brigitte Baetz fragt mich, warum ich das alles mache, ich gebe Antwort. 17.05 Uhr beginnt die Sendung „Markt und Medien“ im Deutschlandfunk, wenig später auch das Interview. Dann ist aber auch mal wieder gut.

Nachtrag: Hier ist die Sendung nachzuhören, und hier. Wie gesagt, gleich am Anfang komme ich.


Flattr this

Advertisements

Eine Antwort zu “In eigener Sache: Deutschlandfunk

  1. Sehr geehrter Herr Trappe!
    Durch Zufall hörte ich vor etwa einer Stunde den Bericht im DLF über Ihre Nominierung für den Online Award und das Interview mit Ihnen. Ich war beeindruckt und habe dann auch über wordpress Ihren Blog gefunden und gelesen. Ich gratuliere Ihnen zu Ihrer Nominierung und ich hoffe, daß es nicht dabei bleibt, sondern daß Sie auch den Award „awarded“ bekommen.
    Obwohl es mir schwer fällt, Ihre Texte zu lesen, weil ich stark sehbehindert bin, habe ich doch Ihr Anliegen aufgenommen. Meine Frau und ich, wir gehören zur 80+ Generation, haben 6 Kinder, 15 Enkel und 5 Urenkel wissen, was es heißt Kinder zu erziehen. Meine Frau war Kindergärtnerin und wir waren schon vor 20 Jahren empört, daß es Ignoranten en masse im Westen gab, die die Kindergärten und -krippen in der DDR verteufelten. Daß sich nun auch noch der Herr Koch so blöd aufführt, ist bezeichnend für diese Art von Wessi-Attidtüde.
    Machen Sie weiter so und hoffentlich schließen sich Ihnen viel vernünftige Menschen an.
    Ihr Hans G. Beck

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s